Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Fahrer
    Dabei seit:
    09.12.2009
    Herkunft
    Bayern
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    1
    Online
    Andreas Heigl

    Headset Kaufberatung

    Moin Männers,

    ich bin leicht verwirrt!
    Im Internet findet man so allerhand Meinungen, alle widersprechen sich selbst.

    Ich bin auf der Suche nach einem Allround-Headset. Wenn möglich 5.1, am besten aber 7.1.
    Preislich sollte es um die 100-120€ liegen.
    Und wehe mir empfiehlt einer das Medusa 5.1 - das hatte ich 2x, Sound ging, aber nach jeweils einem Jahr gab die linke Seite den Geist auf...

    Ich schiele ja auf das G35 von Logitech, auch wenn es nur virtuelles 7.1 ist/hat.
    Das Roccat Kave soll auch recht gut sein, da sagt aber auch jeder was anderes...

    Vorschläge?



  2. #2
    Sponsor
    Dabei seit:
    24.08.2008
    Herkunft
    Ostfildern
    Beiträge
    2.826
    Nachrichten
    159
    Alles über 2.0 ist Schrott. Ich würde dir die üblich Verdächtigen empfehlen Beyerdynamic,AKG oder Sennheiser, dazu ein einfaches Ansteckmikro.

    Achte darauf, dass die Impendanz der KH niedrig ist, sonst brauchst du einen KH Verstärker. Unter 100 Ohm sollte es schon sein. Headsets werden mit extremen Aufschlägen vermarket die in KEINEN Verhältnis stehen, zudem sind sie schon sehr basslastig abgestimmt, das ist dann aber der persönliche Geschmack.

    Habe selbst ein Beyerdynamic Headset und ansich zufrieden, vorallem kann man jedes Teil einzeln bestellen. Ich tausche z.B. alle 6 Monate den Schaumstoff aus.


    http://www.thomann.de/de/akg_k240_mkii.htm
    http://www.thomann.de/de/beyerdynami..._pro80_ohm.htm
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.
    ]http://www4.pic-upload.de/26.03.10/dsquyqdemzex.jpg

  3. #3
    Fahrer
    Dabei seit:
    09.12.2009
    Herkunft
    Bayern
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    1
    Erstellt von
    Online
    Andreas Heigl
    Über die bin ich auch gestolpert.
    Aber so groß ist das Budget auch wieder nicht. Mit Mikro kosten die Dinger dann zwischen 160 und 170.

    Aber auch ohne liegen sie drüber (Obergrenze 120 €).

    Daher denke ich, daß Gaming-Headsets (auch 5.1/7.1) komplett gesehen eine gute und günstige Alternative sein dürften.
    Außerdem brauche ich keinen glasklaren Studiosound (heißt jetzt aber auch nicht, daß er schlecht sein soll)

  4. #4
    Sponsor
    Dabei seit:
    24.08.2008
    Herkunft
    Ostfildern
    Beiträge
    2.826
    Nachrichten
    159
    Ein Ansteckmikro liegt etwa bei 5-10 Euro. Ansonsten kann ich dir im Bezug auf 5/7.1 Headsets nix empfehlen, da das was ich gehört habe MICH in keinster Weise überzeugt hat. Bevor ich mir aber Roccat oder Logitech kaufen würde, würde ich das Sennheiser PC350 nehmen, liegt in etwa mit Versandkosten nen 10er über dem Budget. Das habe ich allerdings selbst nicht gehört. Ist halt "nur" ein 2.0 Headset.
    Geändert von Polishdynamite (23.12.2011 um 13:25 Uhr)
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.
    ]http://www4.pic-upload.de/26.03.10/dsquyqdemzex.jpg

  5. #5
    Fahrer
    Dabei seit:
    25.01.2008
    Herkunft
    in Landaaaach
    Beiträge
    5.587
    Nachrichten
    1
    Speedlink Medusu 5.1 USB

    hab ich undeinwandfrei seit .....





    mein Ersatzmotorrad ist ein ein kleiner Löwe der mächtig brüllt
    Peugeot 206 S16


  6. #6
    Fahrer
    Dabei seit:
    09.12.2009
    Herkunft
    Bayern
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    1
    Erstellt von
    Online
    Andreas Heigl
    Jetzt habe ich insgesamt ca. 5 Stunden gesucht.
    Zig verschiedene Modelle, Ausführungen, und was weiß ich noch alles.

    Da muß ich mich in den nächsten Tagen wohl noch etwas in Materie reinlesen - gut, das ich genau weiß was ich will...

    Irgendwie hat da alles Vor- bzw. Nachteile.


    @Chris:
    Komm du mir nach Hause, doooohhhh



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •