PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ALMS Team Series 2 - Proteste



Popeye
16.10.2012, 19:39
Proteste zur ALMS Team Series 2012 v2.0


Auszug aus dem Reglement der ALMS Team Series:
7.1.5 Gegen Entscheidungen der Rennleitung oder Urteile der Rennkommissare kann kein Einspruch eingelegt werden.

Bitte keine privaten Nachrichten / Chats an die Rennleitung senden!

Popeye
16.10.2012, 19:40
Protest zu Lauf #1 - Watkins Glen

Uns hat der folgende Protest erreicht. Der Protest wurde fristgemäß und entsprechend des Reglements eingereicht.
#1. Schünemann/Poczka (Protestführer Roberto Schünemann)


Der Protest wurde drei unabhängigen Fahrern zur Beurteilung vorgelegt.
Die Namen der Kommissare haben wir anonymisiert und auch die Texte ggfs. angepasst um Rückschlüsse auf die Namen der Rennkommissare zu verhindern.

Popeye
16.10.2012, 19:40
Protest #1. Schünemann/Poczka

Sachverhalt
Jens Poczka fährt in der Schikane in das Auto von Roberto Schünemann.
Runde 5 Time:0:34


Entscheidungen der Rennkommissare

Rennkommissar 1:

Für mich fällt der Unfall unter §6 "Verursachung eines Unfalls mit Positionsverlust des Gegners" und sollte mit 6 Punkten Abzug bestraft werden.

Rennkommissar 2:

Jens Poczka hat es übertrieben und Roberto Schünemann voll getroffen. Die 6 Punkte Abzug wären durchaus gerechtfertigt.

Rennkommissar 3:
Protest ist gerechtfertigt. Wenn das noch ein anderer Komissar so sieht, ist eine Bestrafung nach Strafenkatalog auszusprechen.

Entscheidung der Rennleitung:
Gemäß §8 des Strafenkatalogs: "Verursachung eines Unfalls mit Positionsverlust des Gegners" erhält der Fahrer Poczka 6 Punkte Abzug.
Desweiteren der nachdrückliche Hinweis an den Fahrer Poczka sich das Replay nochmal anzuschauen und bei den künftigen
Rennen mit deutlich erhöhter Vorsicht zu fahren und zu überholen.

Popeye
04.11.2012, 17:33
Für das Daytona Rennen vom 28.10.2012 wurden keine Proteste eingereicht.

Rooker
22.11.2012, 12:09
Protest zu Lauf #3 Montreal


Protest : Bud / Schuster

Protestführer : Bud

Sachverhalt
F.Schuster berührt das Fahrzeug von D.Bud bei der Zufahrt auf „Pits Hairpin“
Serverreplay timecode: 4,39


Entscheidungen der Rennkommissare

Rennkommissar 1:

Finde das es ein ganz normaler Rennunfall war.Ich gebe beiden die Schuld.
Begründung: Schuster ist vorbei an Bud und geht links auf die Ideallinie wo er etwas zu früh anfängt zu bremsen.
Bud muss gesehen haben , dass Schuster vorbei war und hätte zurück stecken können / müssen.
Und es war Nur eine leichte Berührung !

Urteil : Keine Bestrafung !!

Rennkommissar 2:

Die Situation ist sehr heikel.
Da D. Bud sich bei seinem Angriff auf M. Neumann nicht behaupten konnte, die S- Kurve dadurch nicht bekommen
hat und durchs Gras musste, kann ich es nur als Rennunfall werten, da F. Schuster nicht mit der Geschwindigkeit
des auf die Strecke zurück kommenden D. Bud rechnen konnte und diese dann doch unterschätzt hat. D. Bud hätte
aufgrund dessen , dass er vorher durchs Gras gefahren ist , vorsichtiger agieren können bzw. müssen und nicht bei
den beiden im Zweikampf befindlichen Kontrahenten neben sich , dagegen halten und zurück stecken müssen.

Fazit: Protest nicht stattgegeben


Rennkommissar 3:
Meiner Meinung nach war es ein typischer Rennunfall.
Frank Schuster fährt nach links rüber, wo Daniel Bud wahrscheinlich zum Überholvorgang ansetzt.
Dadurch das Daniel später als Frank bremst und Frank leicht nach links fährt kommt es zum vermeidbaren Kontakt.

Urteil : Keine Bestrafung


Entscheidung der Rennleitung:


Der eingereichte Protest wird mit 3:0 Stimmen abgewiesen .
Keine Strafe .

Popeye
20.01.2013, 20:08
Proteste zu Lauf #5 Sebring 06.01.2013


Protest 1

Protestierender: Robert Schauderna
Verursacher: Thomas Batzke

Grund: Gefährungspotenzial der aus der Boxengasse fahrenden Fahrzeuge!

Antworten der Rennkommissare:

Antwort 1:
Begründung: Da im Briefing speziell darauf hingewiesen wurde die Boxenlinie zu beachten und Thomas Batzke
die Boxenlinie sehr oft und dies teilweise sehr deutlich überfahren hat, kann ich dem Protest nur zustimmen.

Antwort 2:
Thomas Batzke überfährt vielfach die doppelt durchgezogene Linie und befährt so auf gefährliche Art die Boxenausfahrt.

Der dritte Rennkommissar hat keine Antwort geschrieben.

Dem Protest wird stattgegeben.
Strafe: 5 Punkte Abzug.




Protest 2:

Protestierender: Robert Schauderna
Verursacher: Thomas Batzke

Grund: Cutten Turn 1

Antworten der Rennkommissare:

Antwort 1:
Also ich habe mir die besagten Szenen angehen und bin der Meinung das Thomas nach Strafenkatalog bestraft werden sollte das heißt pro Cut 1s.

Antwort 2:
Ich habe schon bei der ein oder anderen Runde ein Auge zugedrückt und sie nicht aufgeführt. Aber man kann sagen das immer wenn er eine freie Runde hatte dies auch ausgenutzt hat.
Für mich besteht hier ein klarer Regelverstoß.

Der dritte Rennkommissar hat keine Antwort geschrieben.

Dem Protest wird stattgegeben.
Strafe: Pro überfahren der Linie (Cut) 1 sekunde. Das macht bei 38 Cuts = 38 sekunden Zeitaufschlag.

Popeye
03.02.2013, 16:29
Protest zu Lauf #6 Long Beach 27.01.2013


Rennvorfall : Scheuermann / J.Müller
Protestführer:Scheuermann

Sachverhalt:
Ich hatte mich Ende Start/Ziel verbremst/leicht zu spät gebremst. Ich hätte zwar die Linie verlassen müssen, die Kurve aber definitiv noch bekommen.
Herr Müller hat wohl mindestens genauso spät gebremst und traf mich hinten links worauf ich keine Chance hatte die Kollision mit dem Reifenstapel zu verhindern.
Daraufhin hat er die Fairplay-Regel missachtet und ist direkt weitergefahren.
Zeitstempel im Replay: Runde 17 current time: 21:24



Antworten der Rennkommissare:

Antwort 1:

Nach mehrmaligen betrachten der Situation bin ich der Meinung das Heiko Scheuermann,das Auto schon über bremst hat.Man kann aus seinen Cockpit sehen das er das Lenkrad schon wieder aufmacht und Richtung Reifenstapel lenkt.Jürgen Müller trifft die Kurve besser kann aber dadurch nicht mehr Ausweichen und gibt Heiko damit den Schwung den er noch brauch um in den Reifenstabel zu fahren.Der Unfall hätte vielleicht vermieden werden können aber ich denke in so einen Zweikampf passiert so was.
Deswegen bin ich für ein normalen Rennunfall ohne Konsequenzen für Jürgen Müller.

Antwort 2:

J. Müller berührt H. Scheuermann, der etwas zu spät bremst, am Heck und schiebt ihn damit in die Reifenstapel.
Laut Strafenkatalog müsste man 6P geben, allerdings ist das für mich nur ein leichtes Vergehen, daher wähle ich mal 3P als Strafe und gebe dem Protest statt.


Der dritte Rennkommissar hat nicht geantwortet.

Urteil:
Da nur 2 Stimmen eingegangen sind und davon eine dafür und eine dagegen ausgefallen ist, wird es keine Bestrafung für Jürgen Müller geben.

Schoelle
05.02.2013, 06:29
Der dritte Rennkommissar hat nicht geantwortet.



Schön wie sich manche an der Serie beteiligen in der sie mitfahren ...

Popeye
16.02.2013, 16:01
Protest zu Lauf #7 Laguna Seca 10.02.2013

Rennvorfall : Startphase- J.Müller
Protestführer: Langehegermann / D.Suder

Sachverhalte:

Hallo Reko
Hiermit möchte ich offiziell Protest gegen Jürgen Müller einreichen Aufgrund von einem Frühstart. Jürgen Müller zieht vor der S/Z Linie nach innen und überholt mehrere Fahrzeuge.
Da dies auch schon im vorherigen Rennen zu sehen war, sollte man vielleicht nochmal expliziet darauf hinweisen.
Zeitindex brauche ich glaube keinen an zu geben da es sich hier ja um den Start handelt.

Mooin,
Beim fliegenden Start überholt der Jürgen Müller zwei Auto´s vor der Start/Ziel Linie
und durch den Schwung noch mich als dritten vor der ersten Kurve.

Antworten der Rennkommissare:

Antwort 1:

Hallo Rennleitung !

Meiner Meinung nach ist die Situation ganz klar zu erkennen.
Jürgen Müller überholt mehrere Fahrzeuge bevor er über Start/Ziel fährt.
Deshalb ist der Protest berechtigt und es muss eine Strafe geben

Antwort 2:

Nach Begutachtung der Situation im Replay, ist ein klarer Frühstart von Jürgen Müller zu erkennen,der zu ahnden ist.



Der dritte Rennkommissar hat(mal wieder) nicht geantwortet.


Urteil:

Den Protesten wird aufgrund der 2 eingegangenen Urteile stattgegeben.
Die Rennleitung zieht nach § 11(grob unsportliches Verhalten) Jürgen Müller 5 Punkte ab.